X

DAS RICHTIGE RICHTIG MACHEN

Testen Sie sich

Fit to Buy

  • Sind Sie bereit, Neues zu lernen? Als Franchisenehmer werden Sie in die Abläufe des Geschäftskonzepts eingeführt. Sie lernen Ihre neue Tätigkeit kennen. Einiges, was Sie bereits zu kennen glaubten, wird möglicherweise aber anders praktiziert
    Ja Nein
  • Können Sie "Spielregeln" eines Franchisesystems akzeptieren? Franchising lebt vom einheitlichen Auftreten aller. Das bedingt, dass Regeln zum Aussenauftritt, aber auch einheitliche betriebliche Abläufe respektiert werden müssen.
    Ja Nein
  • Sind Sie gesundheitlich fit und bereit, lange Arbeitsstunden zu akzeptieren? Als Neuunternehmer gilt es, Neues aufzubauen, zu lernen. Ein Markt ist vor Ort zu entwickeln. Das verlangt ein grosses zeitliches und oft auch körperliches Engagement.
    Ja Nein
  • Mögen Sie Menschen? Als Franchisenehmer haben Sie hauptsächlich mit Kunden, Lieferanten, Bankinstituten und Mitarbeitenden aller Stufen zu tun.
    Ja Nein
  • Sind Sie teamfähig? In einem Franchisesystem arbeiten Sie mit anderen Franchisepartnern und Mitarbeitenden zusammen. Meinungen anderer sind zu respektieren. Der Erfolg ist gemeinsam anzustreben.
    Ja Nein
  • Wollen Sie sich auf Vertrieb und Mitarbeiterführung konzentrieren? Franchising heisst auch Arbeitsteilung zwischen Franchisegeber und Franchisenehmer. Sie konzentrieren sich auf die Arbeit am Verkaufspunkt.
    Ja Nein
  • Verfügen Sie über freies Vermögen, das Sie investieren können? Als Franchisenehmer investieren Sie in Ihr Geschäft und tragen laufende Kosten. Sie übernehmen das unternehmerische Risiko Ihrer Geschäftstätigkeit, wenn auch im Rahmen des Geschäftskonzepts Ihres Franchisegebers.
    Ja Nein
  • Werden Sie von Freunden und Familien bei Ihrem Vorhaben unterstützt? Die Unterstützung des engen Umfelds ist wichtig. Als neuer Franchisenehmer brauchen Sie jemanden, der Ihnen den Rücken freihält.
    Ja Nein
  • Sind Sie "krisenfest" und ausdauernd, auch bei etwaigen Rückschlägen? Vieles ist planbar, aber nicht alles voraussehbar. Man muss sich auf Unerwartetes einstellen, evtl. auch mit Negativem umgehen können. Das braucht Ausdauer.
    Ja Nein
  • Können Sie auf "Annehmlichkeiten" einer festen Anstellung verzichten? Bei allem Wunsch nach beruflicher Selbstständigkeit: Eine Anstellung bietet auch Vorteile! Vieles wird für einem erledigt, Sie geniessen soziale Absicherung, bezahlte Ferien. Als Franchisenehmer sind Sie – wenn auch im Franchisesystem – demgegenüber Ihr eigener Herr, sind selbstständig und tragen ein unternehmerisches Risiko. Sie verdienen aber auch den Erfolg Ihrer Tätigkeit.
    Ja Nein
  • Sie sind am Ende des Tests angelangt! Wenn Sie alle Fragen mit einem klaren "Ja" beantwortet haben, sind Sie dem Ziel einer eigenen Franchise einen wichtigen Schritt näher gekommen.

    Dafür gratulieren wir Ihnen.


Franchisenehmer werden ist eine persönliche Entscheidung. Prüfen Sie also jedes Projekt sorgfältig und lassen Sie sich zudem im Einzelnen beraten. Wollen Sie mehr über Franchising wissen? Dann gehen Sie zu unserem Bereich "Fachwissen"